Bezirk Lassithi

Ierapetra

südöstliche Metropole Kretas

Ierapetra liegt an der schmalsten Stelle der Insel, hat ca. 12000 Einwohner und gilt als die wärmste Stadt der Insel. Die Atmosphäre ist fast schon afrikanisch. In den letzten Jahren hat der Tourismus einen grossen Aufschwung genommen. Hotels, Pensionen und Privatunterkünfte nehmen die Touristen auf, viele Lokale bieten ihre Menues feil und auch abends ist für Unterhaltung gesorgt. Besonders schön ist die kleine Altstadt. In der Umgebung gibt es schöne Strände und die nur 14 km Entfernung zur Nordküste erschliessen ein riesiges Gebiet für den Besucher.

Die Umgebung ist flach und wird bestimmt von Landwirtschaft mit ihren Gewächshäusern.


Sehenswürdigkeiten

Fortezza am Westrand der Stadt - unmittelbar am Meer - liegen die Reste einer venezianischen Festung.

Moschee, restauriert,  mit dem Reinigungsbrunnen


Museum

Archäologische Sammlung Tel.:+30  28420 28721:  Mormor-Statuen und Inschriften aus römischer Zeit


Umgebung

Insel Chrissi: Immer einen Badeausflug wert.

Die archäologischen Stätten von Gournia, Vassiliki, Kavoussi, Myrto


Busse: www.ktelherlas.gr, Tel.:28420 28237

 

Strände

Telonio, Waikiki, Gra Ligia, Mirtos, Megali Paralia, Makris Gialos werden alle für gehandicapte Menschen erschlossen. Dazu wird das Sea Trac System installiert.

 

Weitere Infos finden Sie auf folgenden Seiten im Netz:

http://www.ierapetra.gr/

http://www.ierapetra.net/

http://www.ierapetra.gov.gr